r4525_9_stpierre_long01.jpg

ARÉA | OFFIZIELLER AUSSTATTER VON STADTMOBILIAR FÜR TOULOUSE

Seit nun einigen Jahren unterzieht sich der Stadtkern von Toulouse umfangreichen Veränderungen. Der 2010 beauftragte katalanische Stadtplaner und Architekt Joan Busquets leitet die Neugestaltungen des historischen Zentrums der rosaroten Stadt. Ihm zur Seite agiert der Landschaftsarchitekt  Michel Desvigne.

Vielfältig sind ihre Zielsetzungen:  Verbesserung des Verkehrsflusses, Wiederbegrünung  des öffentlichen Raumes, Optimierung der Verkehrswege sowie der Stadtbeleuchtung. Gleichzeitig wurde dem  für das Freiraumplanungsbüro TER tätigen Landschaftsarchitekten Henri Bava die Ausführung des Hauptplans anvertraut, der die Verwirklichung eines rund 30 Kilometer langen,  ausladenden städtischen Naturparks,  mit der Wiederintegrierung des Flusses,  vorsieht.  Am Ufer des Garonne-Flusses konnten bereits die ersten neugestalteten öffentlichen Räume der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden: Der Place de la Daurade und der Place Saint Pierre sind heute angenehme und willkommenheißende Orte, die in nur kurzer Zeit die Toulouser angezogen haben.

Unsere Bänke, Stühle, Baumeinfassungen und  Baumschutzgitter statten diese öffentlichen Räume, die zur Aufwertung der Garonne-Ufer durch die Bewohner der Stadt und zur Wiederzurückgewinnung des Flusses  beitragen, aus. Zahlreich sind die vorgesehenen Bauvorhaben: Allées Jean Jaurès, Rue Bayard, Place Saint Sernin, Ile du Ramier… . Schließlich strebt die Stadt Toulouse die Einschreibung seines historischen Zentrums als UNESCO-Weltkulturerbe an.

LAISSER UN COMMENTAIRE
Zurück zu den Artikeln