r4503_9_barcelone_long02.jpg

BARCELONA

Edouard PROUST  interessierte sich für die öffentlichen Räume der Stadt Barcelona. Er präsentiert eine Reihe von Fotografien und zieht aus ihnen allgemeingültige Lehren über die Art der Planung einer  Stadt.

Die Stadt BARCELONA, immer wieder als  Referenz in Europa geltend,  enthüllt  in diesem Artikel die Grundprinzipien ihres Erfolges:

-              Qualitative Erschließung des Stadtzentrums und seiner Außenbezirke

-              Verständlichkeit  öffentlicher Räume

-              Freiheit ihrer Nutzung

-              Allgegenwärtige Begrünung

-              Richtlinien für öffentliche Räume und für ein einheitliches Stadtmobiliar

Damit zeigte der Architekt, dass aus städtischer Dichte ein fantastisches Gefühl für Raum entstehen kann.

LAISSER UN COMMENTAIRE
Zurück zu den Artikeln