r4492_9_lila_long.jpg

landezine international landscape award (Landezine Internationale Auszeichnung für Landschaftsgestaltung)

Der Landezine International Landscape Award setzt sich zum Ziel richtungsweisende Landschaftsplanung  auszuzeichnen, die wesentlich zur Erforschung  zeitgenössischer Stadtplanungsthematiken beiträgt und innovative Lösungen anbietet an Herausforderungen, denen der Beruf des Landschaftsarchitekten gegenübersteht.

LILA richtet sich an experimentierfreudige Planungsbüros mit  ausgezeichnetem Gefühl für Design, überzeugend durch  geeignete und ideenreiche Lösungen auf  komplexe Fragestellungen.

 

ZEITACHSE:

  5. Juli | Ausschreibung 

14. Oktober |  Bewerbungsschluss

18. Oktober | Beginn der Abstimmung  des People’s Choice Award

  6. November | Ende der Abstimmung

15. November – Bekanntgabe des Gewinners des LILA und des People’s Choice  Award

 

Büros für Landschaftsgestaltung sowie Landschaftsarchitekten aus der ganzen Welt sind zur Teilnahme aufgerufen.  Als Bedingung gelten eine minimale Berufspraxis von zwei Jahren sowie ein bereits realisiertes Projekt. Um für den Wettbewerb registriert zu sein, müssen die Dokumente per Anmeldeformular eingebracht werden sowie die Einschreibgebühren beglichen sein. LILA wird von Landezine, Gesellschaft zur Förderung der Landschaftsarchitektur, organisiert.

LAISSER UN COMMENTAIRE
Zurück zu den Artikeln